Alles was Sie über Polypropylen (PP-Band) wissen müssen

Alles was Sie über Polypropylen (PP-Band) wissen müssen

Alles was Sie über Polypropylen (PP-Band) wissen müssen

PP-Band ist ein thermoplastisches Additionspolymer, das aus einer Kombination von Polypropylenmonomeren hergestellt wird. Es wird für verschiedene Anwendungen verwendet, ist aber besonders nützlich zum Verpacken von Verbrauchsgütern, Kunststoffteilen für verschiedene Branchen, einschließlich der Automobilindustrie usw. … Polypropylen wurde 1951 entdeckt und die wichtigsten Erfinder waren Paul Hogan und Robert Banks. Polypropylen als Material ist extrem schnell populär geworden. Die kommerzielle Produktion begann drei Jahre nach der Erfindung. Bis 1957 wuchs seine Popularität, aber heute ist es eines der am meisten produzierten Riemen der Welt.

Battery strapping tool TES set PP strap + dispenser + battery + chargerDie effizienteste Art des Verpackens mit PP-Polypropylenband?

PP Polypropylenverpackungen können manuell oder automatisch sein. PP-Band wird zum Verpacken von Kartons, Paketen und Paletten verwendet. Die effizienteste und schnellste Art, Schachteln zu verpacken, sind automatische oder halbautomatische Maschinen, wie zum Beispiel die halbautomatische HIPO-Umreifungsgerät. Kisten und Paletten können auch mit einem Batterie Umreifungsgerät verpackt werden. Mit dem Akku Umreifungsgerät können Sie auch Paletten verpacken. Der schnellste Weg, Paletten zu verpacken, kann jedoch eine halbautomatische Palettenverpackungsmaschine sein, die es Ihnen ermöglicht, ein Band unter die Palette zu legen und es mit Hilfe einer  Umreifungsmaschine zu verbinden. Dies kann zum Beispiel mit unserer COMBO Palettenumreifungsmaschine erfolgen.

Was sind die Eigenschaften von Polypropylen?

Das erste wichtige Merkmal ist die chemische Beständigkeit. Verdünnte Basen und Säuren reagieren mit Polypropylen nicht so leicht, weshalb es sich beim Verpacken von Flüssigkeiten wie verschiedenen Reinigern, Erste-Hilfe-Produkten und anderen Produkten gut eignet. Das andere Hauptmerkmal ist die Elastizität und gleichzeitig die Zähigkeit. Letzteres ist ein technischer Begriff, der als die Fähigkeit des Materials definiert ist, sich ohne Bruch zu verformen. Das dritte Merkmal wird als Erhalt der Form betrachtet. Polypropylen behält seine Form nach Torsion oder Biegung bei und ist daher viel haltbarer als andere Massen. Die vierte Eigenschaft ist die Isolierung. Aufgrund der hohen Beständigkeit gegen Elektrizität ist es in allen elektronischen Komponenten sehr nützlich. Die fünfte Eigenschaft ist Mobilität. Obwohl Polypropylen transparent sein kann, wird es normalerweise nicht in dieser Form hergestellt. Dieses Band kann für Anschriften verwendet werden, bei denen die Lichtdurchlässigkeit wichtig ist.

Warum wird Polypropylen so oft verwendet?

Polypropylen wird meistens in der Industrie verwendet. Seine einzigartigen Eigenschaften und die Fähigkeit, sich an verschiedene Fertigungstechniken anzupassen, machen es zu einem unbezahlbaren Material für eine Vielzahl von Anwendungen. Das andere Merkmal ist, dass es als Kunststoffmaterial oder als Faser verwendet werden kann. In der modernen Zeit hat es viele alte Materialien ersetzt, insbesondere in der Verpackungsindustrie.

Welche Arten von Polypropylen sind bekannt?

Es gibt zwei Haupttypen von Polypropylen: Homopolymere und Copolymere. Die Copolymere sind weiter in Blockcopolymere und statistische Copolymere unterteilt. Jede Kategorie ist für einige Anwendungen besser als für andere. Polypropylen wird oft als “Stahl” der Kunststoffindustrie bezeichnet, da es auf verschiedene Weise modifiziert oder angepasst werden kann, um einen bestimmten Zweck zu erfüllen. Dies wird in der Regel durch das Einbringen bestimmter Zusatzstoffe oder durch eine spezielle Verarbeitung erreicht. Diese Flexibilität ist auch eines der wesentlichen Merkmale.

Teile diesen Beitrag